Bericht von den DM 2017 der Jugend

Am vergangenen (langen) Wochenende fanden in Eppelheim die DCC-Mannschafts- und Einzelmeisterschaften der U14 und U18 sowie das DCC-Einzelchampionat der U10 statt.

Bereits am Donnerstag und Freitag standen die Mannschaftswettbewerbe an, am Samstag und Sonntag folgten dann die Einzelwettbewerbe:

U14 weiblich deutscher Vizemeister

Bei den Deutscher Classic Cup Meisterschaften der Mannschaften spielten unsere beiden Jugendmannschaften U14 weiblich und U18 männlich. Dabei erreichte unsere U14 weiblich einen hervorragenden 2. Platz und die U18 männlich den respektablen 5. Platz.

Für die U14 weiblich startete Katharina Emmerling. Mit guten 408 Kegel legte sie einen soliden Grundstein für ihre Mannschaft. Als nächstes kam Ann Kathrin Weiß zum Zug. Ann Kathrin kam mit den Plattenbahnen in Eppelheim überhaupt nicht zurecht und musste sich am Ende mit 274 Kegel zufrieden geben. Paulina Jelinek spielte als dritte Spielerin beide Bahnen ziemlich konstant und erreichte am Ende 351 Kegel. Am Ende ging Mannschaftsführerin Janina Merk auf die Bahn. Die erfahrenste Spielerin spielte ihre 100 Wurf mit enormer Konzentration durch und brachte ihre Mannschaft dadurch ins Spiel zurück. Mit der Tagesbestleistung von herausragenden 474 Kegel hievte sie ihre Mannschaft noch auf den 2. Platz hoch. Mit insgesamt 1507 Kegel bestätigten unsere Mädels ihre tolle Leistung aus dem Vorjahr.

Unsere U18 männlich trat zum ersten Mal in dieser Kategorie an. Patrik Grün übernahm die Aufgabe, das Spiel zu eröffnen und brachte hervorragende 478 Kegel auf die Bahn. Als nächstes ging Antonios Antonoudis an den Start. Auch er zeigte mit 465 Kegel eine sehr gute Leistung und hielt so seine Mannschaft im Spiel. Tim Drnasin steigerte sich kontinuierlich und lieferte als dritter Spieler mit 443 Kegel eine solide Leistung ab. Mike Schmidt ging als Schlussspieler auf die Bahn und musste das gute Mannschaftsergebnis absichern. Mit zwei konstant gespielten Bahnen erzielte er am Ende 422 Kegel. Mit insgesamt 1808 Kegel verpassten sie nur knapp um 9 Kegel das Treppchen und landeten auf einem respektablen 5. Platz.

U14 weiblich des Ettlinger KV

U14 weiblich des Ettlinger KV

Die U14 weiblich des EKV wird Deutscher Vizemeister bei den U14 Mannschaften

Fabian Wößner Vizemeister beim DCC-Championat der U10 männlich

Am Sonntag traten mit der U10 die jüngsten Spieler mit ins Geschehen ein. Als einzigster Ettlinger Starter ging in dieser Kategorie Fabian Wößner an den Start. Mit einer konzentrierten Leistung konnte er hervorragende 536 Kegel erzielen. Herzlichen Glückwunsch zu einem ausgezeichneten zweiten Platz!

Fabian Wößner (Ettlinger KV)

Fabian Wößner (Ettlinger KV)

Fabian Wößner (EKV) belegt einen tollen 2. Platz im DCC-Championat der U10 männlich

Auch unsere anderen Jugendlichen haben bei den Meisterschaften eine tolle Leistung gezeigt und nur ganz knapp das Treppchen verpasst. Vor einem begeisterten Publikum in der gut besuchten Kegelhalle haben sie hervorragende Platzierungen erzielt:

U10 männlich:

2. Platz Fabian Wößner mit 536 Kegel

U14 weiblich:

4. Platz Janina Merk mit 805 Kegel (388 + 417 Kegel)

10. Platz Katharina Emmerling mit 384 Kegel

U18 männlich:

5. Platz Patrik Grün mit 942 Kegel (461 + 481 Kegel)