Ettlinger Keglerverein e.V.
Cover overlay

Herzlich willkommen beim Ettlinger Keglerverein e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Ettlinger Keglervereins e.V., hier finden Sie alle Informationen rund um unseren Verein und unsere Aktivitäten. 

Gegründet 1953, bieten wir seit 1968 Kegelsport in Ettlingen auf eigener Kegelsportanlage, sowohl für den Spitzensport für Sportkegler mit 8 Kegelbahnen im Obergeschoss, die 1989 anläßlich der World Games gebaut wurden, als auch für den Breiten- und Freizeitsport mit 6 Kegelbahnen im Untergeschoss. Informieren Sie sich auf unserer Seite gerne über unsere Neuigkeiten und unsere Aktivitäten.

Der Ettlinger Keglerverein e.V. spielt derzeit mit den Frauen in der Verbandsliga des Nordbadischen Keglerverbandes e.V. (NBKV) und bei den Männern in der 2. Bundesliga Süd des Deutschen Keglerbundes Classic e.V. (DKBC). Daneben spielen weitere Mannschaften auf Verbandsebene in den nordbadischen Verbänden und repräsentieren so die Stadt Ettlingen weit über die badischen Grenzen hinaus.


Landesmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren Vereinsmannschaften

Landesmeisterschaften der Senioren-Vereinsmannschaften Am vergangenen Wochenende fanden auf unseren Ettlinger Kegelbahnen die diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren-Vereinsmannschaften statt. Unsere Spieler traten hierbei sowohl in den Altersklassen Seniorinnen, Senioren A wie auch Senioren B an. Am Samstag starteten die Senioren A: Mit hervorragenden 2375 Kegel zeigten unsere Männer eine tolle Mannschaftsleistung und setzten sich im Schlussspurt gegen die anderen Mannschaften durch. Am Ende belegten sie mit 39 Kegel Vorsprung den 1. Platz vor Sandhausen und Liedolsheim. Als Landesmeister dürfen sich unsere Männer am 29. Juni bei den Deutschen Meisterschaften beweisen, die in diesem Jahr ebenfalls in Ettlingen stattfinden werden. Es spielten: Thomas Speck 647 Kegel, Dieter Ockert 613 Kegel, Uwe Weschenfelder 576 Kegel und Klaus Kübel 539 Kegel Am Sonntagmorgen fand dann der Wettbewerb der Seniorinnen statt: Auch unsere Frauen zeigten mit 2251 Kegel eine geschlossene Mannschaftsleistung und kürten sich am Ende ebenso wie die Senioren A am Tag zuvor vor dem Titelverteidiger Leimen und Heidelberg mit dem Titel des Landesmeisters. Am 30. Juni treten unsere Frauen dann ebenfalls bei den Deutschen Meisterschaften an. Es spielten: Sabine Speck 607 Kegel, Monika Humbsch 558 Kegel, Elvira Maier 550 Kegel und Marika Lutz 536 Kegel Den Abschluss machten am Sonntagnachmittag die Senioren B: Mit insgesamt 2091 Kegel erspielten unsere Männer am Ende den 8. Platz. Es spielten: Peter Kafka 556 Kegel, Josip Grguric 535 Kegel, Uwe Winkler 522 Kegel und Albrecht Burkhard 478 Kegel Vorschau auf die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vom 28.06.-30.06.2024 in Ettlingen: Freitag, 28.06., ab 11:00 Uhr: Senioren B Samstag, 29.06., ab 09:00 Uhr: Senioren A Sonntag, 30.06., ab 09:00 Uhr: Seniorinnen
06. Jun. 2024 um 23:38 Uhr

Landesmeisterschaften der U23 und Aktiven

Am vergangenen Wochenende fanden in Weinheim die Landesmeisterschaften der U23 und der Aktiven statt. In den verschiedenen Altersklassen (U23 weiblich und männlich, Frauen und Männer) kämpften die Sportlerinnen und Sportler in mehreren Durchgängen um den Einzug ins Finale. U23 männlich 5. Platz Patrik Grün mit 618 Kegel 8. Platz Justin Kull mit 532 Kegel Bei den U23 hatten wir gleich zwei Starter am Start. Justin Kull konnte sich am Samstag in der Qualifikation mit tollen 598 Kegel auf den 3. Platz vorarbeiten, Patrik Grün mit hervorragenden 603 Kegel erzielte in der Qualifikation sogar den 2. Platz. Am Sonntag standen dann die K.O.-Duelle an. Im Viertelfinale überzeugte Justin Kull mit 583:573 Kegel ebenso wie auch Patrik Grün, der sein Duell mit 567:492 Kegel gewinnen konnte. Im Halbfinale wendete sich jedoch das Blatt. Justin Kull verlor sein Halbfinal-Duell mit 532:548 Kegel. Ebenso erging es Patrik Grün. Mit hervorragenden 618 Kegel musste auch er sein Duell am Ende verloren geben. Frauen 11. Platz Silke Oßwald mit 531 Kegel im Halbfinale In der am Samstag stattgefundenen Qualifikation erkämpfte sich Silke Oßwald mit 516 Kegel einen Startplatz für die K.O.-Runde. Am Sonntag unterlag sie jedoch im Halbfinale mit 531:586 Kegel. Männer 19. Platz David Rein mit 578 Kegel Nur denkbar knapp verpasste David Rein die K.O.-Runde, erzielte aber im Feld der 48 Starter einen tollen Mittelfeldplatz. Vorschau auf das kommende Wochenende: Landesmeisterschaften der Senioren-Mannschaften in Ettlingen: Samstag, 12:00 Uhr: Senioren A Sonntag, 09:00 Uhr: Seniorinnen Sonntag, 12:00 Uhr: Senioren B
26. Mai 2024 um 22:35 Uhr

Achtelfinale für die Ettlinger Paare bei den LM Tandem-Mixed

Landesmeisterschaften Tandem-Mixed in Hemsbach Am vergangenen Samstag fanden in Hemsbach die Landesmeisterschaften im Tandem-Mixed statt. Beim Tandem-Mixed müssen jeweils ein Spieler und eine Spielerin im Wechsel antreten. Für den Ettlinger KV gingen 2 Tandems aus Spielern der SG Ettlingen und Spielerinnen der DKC Vollkugel Ettlingen an den Start. Gespielt wurden jeweils 2 x 30 Wurf kombiniert. Nach überstandener Qualifikation standen für Sabine Speck/Thomas Speck und Monika Humbsch/Dieter Ockert die erste KO-Runde an. Sabine Speck / Thomas Speck konnten sich in ihrem ersten Duell mit 2:0 Sätzen durchsetzen. Ebenso erzielten auch Monika Humbsch / Dieter Ockert in ihrem Duell einen 2:0-Sieg. Im Achtelfinale entwickelte sich bei beiden Tandems ein spannender Zweikampf. Beide Partien endeten mit 1:1 Sätzen, so dass der Sudden Victory (jedes Tandem hat 4 zusätzliche Würfe) die Entscheidung bringen musste. Hier unterlagen Monika Humbsch / Dieter Ockert ihren Gegenspielern mit 32:24 Kegel. Bei Sabine Speck / Thomas Speck gestaltete sich das Spiel noch spannender. Mit 23:23 Kegel endete der Sudden Victory unentschieden, so dass sie nach einem Bahnwechsel einen zweiten Sudden Victory spielen mussten. Hier unterlagen sie schließlich mit 28:23 Kegel. Für beide Paare endete damit die Meisterschaft mit dem Achtelfinale. Vorschau auf das kommende Wochenende: Sa.+So., 9:00 Uhr: Landesmeisterschaften Aktive und U23 in Weinheim
19. Mai 2024 um 22:11 Uhr

Siegmund Kull und Sabine Speck Vizemeister bei den Seniorinnen / Senioren A

Landesmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren Am 04./05.05.2024 fanden die Landesmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Lampertheim statt. Am Samstag kämpften unsere Spielerinnen und Spieler in der Qualifikation im Vorlauf um die Platzierungen für den Endlauf, der dann sonntags ausgetragen wurde. Für den Ettlinger Keglerverein starteten: Seniorinnen A: 2. Platz Sabine Speck mit 1092 Kegel (534+558 Kegel) 5. Platz Monika Humbsch mit 1032 Kegel (538+494 Kegel) Herzlichen Glückwunsch an Sabine Speck zur Vize-Meisterin. Senioren A: 2. Platz Siegmund Kull mit 1161 Kegel (560+601 Kegel) 5. Platz Dieter Ockert mit 1135 Kegel (558+577 Kegel) Herzlichen Glückwunsch an Siegmund Kull zum Vize-Meister. Seniorinnen B: Elvira Maier musste verletzungsbegingt aufgeben. Senioren B: 13. Platz Peter Kafka mit 526 Kegel Seniorinnen C: 5. Platz Barbara Souici mit 985 Kegel (497+488 Kegel) 6. Platz Heidi Speck mit 970 Kegel (490+480 Kegel)
19. Mai 2024 um 22:06 Uhr

Männer verlieren letztes Auswärtsspiel, Frauen steigen als Meister in die BaWü-Liga auf

18. Spielwoche und letzter Rundenspieltag 2. Bundesliga Süd Männer KSC Önsbach – SG Ettlingen - 6:2 (3614:3451) Am vergangenen Samstag waren unsere Männer am letzten Spieltag dieser Saison in Önsbach zu Gast. Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle wussten unsere Männer, dass es ein schweres Spiel werden würde. So geriet das Starttrio gleich zu Beginn unter Druck. Siegmund Kull (549 Kegel) und Dieter Ockert (604 Kegel) mussten beide ihre Mannschaftspunkte abgeben, während Christian Schneider (603 Kegel) sich seinen MP sichern konnte. Mit einem Rückstand von 60 Kegel schickten sie das Schlusstrio auf die Bahn. Hier zeigte sich das gleiche Bild. René Zesewitz sicherte sich mit guten 625 Kegel seinen Mannschaftspunkt, Patrik Grün (543 Kegel) und Justin Kull (527 Kegel) hingegen mussten am Ende ihre MP dann doch deutlich abgeben mussten. Am Ende der Saison belegen unsere Männer den 5. Platz im soliden Mittelfeld in der Tabelle. Verbandsliga Frauen – Final Four Am vergangenen Sonntag fanden die Final Four (Halbfinale und Finale) in Heidelberg statt, um dem Aufsteiger in die neu gegründete Ba-Wü-Liga zu ermitteln. Hier spielten die besten 4 Mannschaften der vergangenen Spielrunde auf neutralen Kegelbahnen gegeneinander. Halbfinale: Vollkugel Ettlingen – DSKC Frisch Auf Leimen 2 - 7:1 (3325:3085) Im Halbfinale trafen unsere Frauen auf Leimen. Hier konnten sowohl Katharina Emmering mit tollen 582 Kegel wie auch Monika Humbsch (528 Kegel) sich ihren MP sichern. Mit einem soliden Plus von 150 Kegeln ging das Mittelpaar auf die Bahn. Jessica Hester (533 Kegel) wie auch Angelina Emmerling mit guten 558 Kegel sicherten sich ebenfalls ihre beiden MP und erhöhten den Vorsprung auf vorentscheidende 233 Kegel. Auch das Schlusspaar zeigte eine tolle Leistung. Silke Oßwald (563 Kegel) konnte sich ihren MP sichern, während Sabine Speck (561 Kegel) ihren MP knapp abgeben musste. Finale: Vollkugel Ettlingen - DKC Meckesheim - 7:1 (3287:3103) Im anschließend stattfindenden Finale trafen unsere Frauen auf Meckesheim, die sich im zweiten Halbfinale durchgesetzt haben. Diesmal gingen jeweils 3 Spielerinnen gleichzeitig auf die Bahn. Katharina Emmerling (542 Kegel) und Monika Humbsch (556 Kegel) konnten sich gegen ihre Gegenspielerinnen durchsetzen und sich jeweils ihre MP sichern, während Silke Oßwald (557 Kegel) ihren MP knapp abgeben musste. Mit einem Plus von 64 Kegel übergaben sie an das Schlusstrio. Angelina Emmerling (541 Kegel), Sabine Speck (571 Kegel) und Jessica Hester (520 Kegel) konnten sich ebenso durchsetzen und sicherten sich ebenfalls ihre MP. Sowohl die Spielrunde, wie auch die Play-Offs und das Final Four konnten unsere Frauen jeweils als beste Mannschaft abschließen und steigen somit verdient als Verbandsliga- Meister in die Ba-Wü-Liga auf. 22. Spielwoche Landesliga 1 KC Schöner Kranz Ubstadt 1 - SG Ettlingen 2 - 4:4 (3370:3329) Gegen den Tabellenzweiten konnten unsere Männer am letzten Spieltag noch ein Unentschieden erzielen und beenden somit die Saison auf dem 8. Tabellenplatz. Es spielten: Christian Rosche 601 Kegel (1MP), Peter Kafka 570 Kegel (1MP), Miroslav Pesko 554 Kegeln (1MP), Thomas Speck 541 Kegel, Wilfried Lauterbach 541 Kegel und Markus Lauinger 522 Kegel (1MP) Bezirksoberliga KC Schöner Kranz Ubstadt 2 - SG Ettlingen 3 - 6:2 (3260:3067) Auf den Ubstadter Bahnen taten sich unsere Spieler teilweise recht schwer und mussten so am letzten Spieltag eine Niederlage hinnehmen. Die Saison beeenden unsere Männer auf dem 6. Tabellenplatz. Es spielten: Klaus Kübel 566 Kegel (1MP), David Rein 553 Kegel (1MP), Roland Grün 547 Kegel, Albrecht Burkhard 506 Kegel, Ivan Lovakovic 496 Kegel und Uwe Schnase/Dumitru Mois 399 Kegel 6er-Liga Süd gemischt SKC 77/A9 Altlußheim 2 - SG/VK Ettlingen 4 - 8:0 Die Partie musste aufgrund gleich mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle von Spielern kurzfristig abgesagt werden. Die Partie wurde daher als Sieg für die Heimmannschaft gewertet. Am Ende der Saison belegt unsere gemischte Mannschaft den 7. Tabellenplatz.
15. Apr. 2024 um 00:36 Uhr

Männer gewinnen letztes Heimspiel, Frauen beenden Play-Offs ungeschlagen

17. Spielwoche 2. Bundesliga Süd Männer SG Ettlingen - KRC Kipfenberg - 5:3 (3588:3457) Am vergangenen Samstag empfingen unsere Männer die Mannschaft aus dem oberbayrischen Kipfenberg. Am Start konnte sich Christian Schneider mit sehr guten 631 Kegel seinen MP sichern, während Max Kaltenbacher/Thomas Speck (606 Kegel) ihren MP knapp abgeben mussten. Mit einem Vorsprung von 58 Kegel übergaben sich an das Mittelpaar. Hier zeigte sich das gleiche Bild. Patrik Grün sicherte sich mit tollen 625 Kegel seinen MP, während Siegmund Kull (548 Kegel) seinen MP trotz besserem Endergebnis abgeben musste. Den Vorsprung konnten sie jedoch auf solide 159 Kegel erhöhen. Auch im Schlusspaar sicherte sich René Zesewitz mit sehr guten 631 Kegel seinen MP, während Christian Rosche (551 Kegel) seinen MP abgeben musste. Da unsere Männer aufgrund des hohen Vorsprungs die beiden Punkte für das bessere Gesamtergebnis frühzeitig sicher hatten, brachten sie am Ende einen soliden Sieg nach Hause. 6. Spielwoche Verbandsliga Play-Off Gruppe B DKC Meckesheim - Vollkugel Ettlingen - 3:5 (3081:3075) Am letzten Spieltag der Play-Offs waren unsere Frauen am vergangenen Sonntag in Meckesheim zu Gast. Am Start konnten sowohl Monika Humbsch (512 Kegel) wie auch Silke Oßwald mit hervorragenden 553 Kegel sich jeweils ihren Mannschaftspunkt sichern und einen Vorsprung von 46 Kegel herausholen. Angelina Emmerling (483 Kegel) und Katharina Emmerling (529 Kegel) erkämpften sich auch beide ihre Mannschaftspunkte und erhöhten den Vorsprung auf 65 Kegel. Im Schlusspaar sicherte sich Sabine Speck mit tollen 550 Kegel ihren MP, während Jessica Hester/Birgit Eberle (448 Kegel) ihren MP gegen die tagesbeste Spielerin deutlich abgeben musste. Am Ende lag das bessere Gesamtergebnis und somit auch diese beiden Punkte auf Seiten der Gastgeber, am Sieg änderte dies jedoch nichts mehr und unsere Frauen beenden die Play-Offs ohne Niederlage. Am kommenden Sonntag finden dann die Final Four (Halbfinale und Finale) in Heidelberg statt. 21. Spielwoche Landesliga 1 SG Ettlingen 2 – SKC Hockenheim 1 - 2:6 (3381:3424) Gegen die überraschend stark spielenden Gäste aus Hockenheim gingen unsere Männer zu unbedarft ins Spiel und vergaben so am Ende die notwendigen Mannschaftspunkte. Es spielten: Thomas Speck 641 Kegel (1MP), Peter Kafka 575 Kegel, Markus Lauinger 556 Kegel (1MP), Justin Kull 552 Kegel, Pascal Ochs 540 Kegel und Miroslav Pesko 517 Kegel Bezirksoberliga SG Ettlingen 3 – KSG Laudenbach 1 - 6:2 (3259:3131) Gegen den Tabellenletzten aus Laudenbach brachten unsere Männer am Ende noch einen deutlichen Sieg nach Hause. Es spielten: Ivan Lovakovic mit neuer persönlicher Bestleistung von hervorragenden 621 Kegel (1MP), Wilfried Lauterbach 543 Kegel (1MP), Siegfried Penski 543 Kegel (1MP), Josip Grguric 534 Kegel, Klaus Kübel 533 Kegel (1MP) und Albrecht Burkhard 485 Kegel 6er-Liga Süd gemischt SG/VK Ettlingen 4 – KSC Weiher 2 - 7:1 (3112:3033) Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung konnten unsere Spielerinnen und Spieler überzeugen. Es spielten: David Rein 564 Kegel (1MP), Marika Lutz 550 Kegel (1MP), Heidi Speck mit neuer persönlicher Bestleistung von 542 Kegel (1MP), Jessica Hester 537 Kegel (1MP), Elvira Maier 517 Kegel (1MP) und Dumitru Mois 402 Kegel Vorschau auf den letzten Spieltag: Sa., 13.04.2024 um 12:00 Uhr: KC Schöner Kranz Ubstadt 2 - SG Ettlingen 3 Sa., 13.04.2024 um 14:30 Uhr: KSC Önsbach 1 - SG Ettlingen 1 Sa., 13.04.2024 um 15:00 Uhr: KC Schöner Kranz Ubstadt 1 - SG Ettlingen 2 Sa., 13.04.2024 um 15:00 Uhr: SKC 77/A9 Altlußheim 2 - SG/Vollkugel Ettlingen 4 So., 14.04.2024 um 10:00 Uhr: Final Four in Heidelberg: Halbfinale Vollkugel Ettlingen 1 - DSKC Frisch Auf Leimen 2 und anschließend ab 14:00 Uhr das Finale
15. Apr. 2024 um 00:30 Uhr

Bericht zur JHV, Männer verlieren am Bodensee, Frauen gewinnen souverän

Jahreshauptversammlung 2024 Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßten die Verantwortlichen des Vereins die anwesenden Mitglieder und blickten auf die Zeit seit der letzten Jahreshauptversammlung zurück, gedachten den Verstorbenen und ehrten diverse Mitglieder. Unser Vorsitzender Klaus Kübel ehrte im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung Andreas Müller für 25-jährige Mitgliedschaft, Elsbeth Diggelmann, Kurt Diggelmann und Armin Seith für 40-jährige Mitgliedschaft sowie Dieter Nold und Jürgen Skorzitza für 50-jährige Mitgliedschaft. Der 1. Vorsitzende Klaus Kübel blickte auf das vergangene Jahr zurück. Er dankte allen Helfern, Sponsoren und Gönnern und zeigte auf, welche Renovierungs- und Sanierungsarbeiten durchgeführt werden konnten und wo noch weiterer Handlungsbedarf besteht. Er gab einen Rückblick auf das Partnerschaftstreffen mit unseren Kegelfreunden aus Löbau, das an Christi Himmelfahrt 2023 in Ettlingen stattgefunden hat. Sportwart Thomas Speck blickte auf die Erfolge des vergangenen Sportjahres zurück und gab der Versammlung Auskunft über die laufende Spielrunde und die aktuellen Platzierungen der Mannschaften. Der vom Schatzmeister Patrik Grün vorgetragene Kassenbericht gab Einblick in eine umfangreiche und solide Kassenführung. Er konnte auch für das kommende Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorstellen. Im Anschluss wurde die bisherige Vorstandschaft von den Mitgliedern einstimmig entlastet. Unter dem Punkt Zukunftsplanung stellte Dieter Ockert die Ideen der Vorstandschaft vor, um den Verein für die Zukunft aufzustellen. Die Planungen sehen vor, dass im Untergeschoss nach einer umfangreichen Sanierung die inzwischen 55 Jahre alten Kegelbahnen gegen moderne Bowlingbahnen ausgetauscht werden sollen. Die Mitglieder haben die Vorstandschaft einstimmig dazu ermächtigt, in die konkrete Planung einzusteigen. Mit dem Sportgruß des Vorsitzenden endete die diesjährige Versammlung. 16. Spielwoche 2. Bundesliga Süd Männer Sportfreunde Friedrichshafen - SG Ettlingen - 7:1 (3416:3240) Am vergangenen Samstag waren unsere Männer in Friedrichshafen zu Gast. Bereits am Start mussten unsere Männer feststellen, dass die aufliegenden Kugeln extrem rutschig sind und sie damit nicht zurecht kommen. So mussten Christian Rosche (538 Kegel) wie auch Dieter Ockert (514 Kegel) nicht nur ihre Mannschaftspunkte abgeben, sondern auch einen Rückstand von 79 Kegel hinnehmen. Im Mittelpaar konnte sich Patrik Grün (554 Kegel) seinen Mannschaftpunkt mit dem letzten Wurf sichern, Siegmund Kull (545 Kegel) hingegen musste seine MP gegen den tagesbesten Spieler abgeben. Der Rückstand stieg auf vorentscheidende 120 Kegel an. Am Schluss musste Max Kaltenbacher (566 Kegel) seinen MP ganz knapp abgeben, Pascal Ochs/Justin Kull (523 Kegel) hatten ebenfalls keine Chance, so dass auch ihr MP an den Gegenspieler ging. Mit einer deutlichen Niederlage endete der Ausflug an den Bodensee. 5. Spielwoche Verbandsliga Play-Off Gruppe B Vollkugel Ettlingen – SG Fortuna/Germania Lampertheim - 8:0 (3458:3059) Am vergangenen Sonntag waren die Frauen aus Lampertheim zu Gast. Von Beginn an setzen unsere Spielerinnen die Gäste unter Druck. Jessica Hester (563 Kegel) und Angelina Emmerling (565 Kegel) sicherten sich ihre beiden Punkte und brachten ihre Mannschaft mit 112 Kegel deutlich in Führung. Im Mittelpaar hatten auch Monika Humbsch (580 Kegel) wie auch Katharina Emmerling (523 Kegel) keine Mühe, ihre MP zu sichern und erhöhten den Vorsprung auf vorentscheidende 254 Kegel. Sabine Speck mit der Tagesbestleistung von 601 Kegel wie auch Silke Oßwald mit sehr guten 588 Kegel sicherten deutlich ihre Mannschaftspunkte und komplettierten die gute geschlossene Mannschaftsleistung. 20. Spielwoche Landesliga 1 Männer Vollkugel 77 Neulußheim 1 - SG Ettlingen 2 - 6:2 (3305:3198) Von Beginn fanden unsere Männer nicht ins Spiel und gerieten immer mehr unter Druck. Am Ende gingen die Punkte an die kompakt spielenden Gastgeber. Es spielten: Thomas Speck 565 Kegel (1MP), Miroslav Pesko 562 Kegel, Markus Lauinger 543 Kegel (1MP), Roland Grün 528 Kegel, Peter Kafka 504 Kegel und Klaus Kübel 496 Kegel Der Ettlinger Keglerverein wünscht allen Mitgliedern sowie Freunden des Kegelsports frohe Ostern. Vorschau auf die nächste Spielwoche am 06./07.04.2024: Zuhause: Sa., 06.04.2024 um 10:00 Uhr: SG/Vollkugel Ettlingen 4 - KSC Weiher 1 Sa., 06.04.2024 um 12:00 Uhr SG Ettlingen 2 - SKC Hockenheim 1 Sa., 06.04.2024 um 13:00 Uhr SG Ettlingen 1 - KRC Kipfenberg 1 Sa., 06.04.2024 um 15:30 Uhr SG Ettlingen 3 - KSG Laudenbach 1 und auswärts: So., 07.04.2024 um 13:30 Uhr: DKC Meckesheim 1 - Vollkugel Ettlingen 1
24. Mär. 2024 um 21:01 Uhr

Männer und Frauen gewinnen ihre Spiele souverän

15. Spielwoche 2. Bundesliga Süd Männer SG Ettlingen - ESV Villingen - 7:1 (3657:3359) Am vergangenen Samstag empfingen unsere Männer den Tabellenletzten aus Villingen. Die Vorzeichen standen somit klar auf Sieg, allerdings waren unsere Männer aufgrund der letzten Niederlage aufmerksamer. Bereits im Start konnten Pascal Ochs (598 Kegel) und Dieter Ockert (615 Kegel) sich von ihren Gegenspielern absetzen und neben den beiden Mannschaftspunkten auch einen Vorsprung von 103 Kegel herausholen. Im Mittelpaar konnte sich Patrik Grün (584 Kegel) seinen MP sichern, während Justin Kull (551 Kegel) in seinem Bundesligadebüt ausgerechnet den besten Spieler der Gäste gegen sich hatte und daher seinen MP abgeben musste. Trotzdem schafften sie es, den Vorsprung auf 133 Kegel zu erhöhen. Das Schlusspaar konnte somit ohne Druck auf die Bahn gegen. Mit einer tollen Leistung ließen sie ihren Gegenspielern keine Chance. René Zesewitz mit herausragenden 663 Kegel wie auch Christian Schneider mit hervorragenden 646 Kegel hatten keine Mühe, ihre Mannschaftspunkte zu sichern und den Sieg sicher nach Hause zu bringen. 4. Spielwoche Verbandsliga Play-Off Gruppe B DKC 1989 Weinheim - Vollkugel Ettlingen - 2:6 (3170:3209) Am vergangenen Sonntag waren unsere Frauen in Weinheim zu Gast. Am Start konnten sich Silke Oßwald mit der Tagesbestleistung von 585 Kegel und Monika Humbsch (567 Kegel) jeweils ihren Mannschaftspunkt sichern, während Birgit Eberle/Angelina Emmerling (488 Kegel) ihren MP abgeben musste. Am Ende ging das Starttrio mit einem knappen Vorsprung von 37 Kegel von den Bahnen. Sabine Speck (542 Kegel) und Katharina Emmerling (520 Kegel) sicherten sich in teilweise äußerst spannenden Sätzen beide ihre Mannschaftspunkte, während Jessica Hester (507 Kegel) ihren MP gegen die stärkste Weinheimer Spielerin abgeben musste. Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel der Play-Off-Runde stehen unsere Frauen vorzeitig als Teilnehmer der Final Four fest. 19. Spielwoche Landesliga 1 SG Ettlingen 2 - KV Liedolsheim 2 - 6:2 (3504:3381) Mit dem Tabellenführer aus Liedolsheim erwarteten unsere Männer eine schwierige Aufgabe. Zu Beginn gestaltete sich die Partie noch recht ausgeglichen. Doch bereits im Mittelpaar schafften sich unsere Männer ein solides Poster, das sie bis zum Schluss halten konnten. Es spielten: Max Kaltenbacher 633 Kegel (1MP), Thomas Speck 620 Kegel (1MP), Christian Rosche 577 Kegel, Miroslav Pesko 572 Kegel (1MP), Siegmund Kull 564 Kegel und Peter Kafka 538 Kegel (1MP) Bezirksoberliga SG Ettlingen 3 – TG SKA Rimbach 2 - 7:1 (3261:2976) Gegen die punktgleichen Rimbacher Spieler hatten unsere Männer von Beginn an die Nase vorn und brachten am Ende einen ungefährdeten Sieg nach Hause. Es spielten: Roland Grün 579 Kegel (1MP), Ivan Lovakovic 559 Kegel (1MP), Wilfried Lauterbach 553 Kegel (1MP), Markus Lauinger 552 Kegel (1MP), Klaus Kübel 528 Kegel (1MP) und Josip Grguric 490 Kegel 6er-Liga Süd gemischt SG/VK Ettlingen 4 – SKC Fortuna Karlsruhe 1 - 1,5:6,5 (3093:3265) Die Karlsruher Gäste zeigten eine hervorragende Leistung und ließen unseren Spielerinnen und Spieler trotz guter Einzelleistungen am Ende keine Chance. Es spielten: Marika Lutz mit neuer persönlicher Bestleistung von 555 Kegel, Albrecht Burkhard mit neuer persönlicher Bestleistung von 552 Kegel, Heidi Speck ebenfalls mit neuer persönlicher Bestleistung von 539 Kegel (1MP), Barbara Souici 530 Kegel (0,5MP), Uwe Schnase 482 Kegel und Dumitru Mois 435 Kegel Vorschau auf den nächsten Spieltag: So., 24.03.2024 um 12:00 Uhr: Vollkugel Ettlingen 1 – SG Fortuna/Germania Lampertheim 1 und auswärts: Sa., 23.03.2024 um 12:00 Uhr: Sportfreunde Friedrichshafen 1 - SG Ettlingen 1 Sa., 23.03.2024 um 13:30 Uhr: Vollkugel 77 Neulußheim 1 - SG Ettlingen 2 Sa., 23.03.2024 um 15:30 Uhr: SG Neckarperle Dossenheim 2 - SG Ettlingen 3
17. Mär. 2024 um 23:07 Uhr

Männer scheiden im DKBC-Pokal - Viertelfinale gegen einen Bundesligisten aus

SKC Victoria Bamberg - SG Ettlingen - 7:1 (3781:3544) 

Am vergangenen Samstag waren unsere Männer im Viertelfinale des DKBC-Pokals beim Bundesligisten Bamberg zu Gast. Bereits beim Starttrio zeigte sich die Heimstärke der Oberfranken. Dieter Ockert (581 Kegel) musste seinen Punkt gegen den Tagesbesten ebenso deutlich abgeben wie auch Siegmund Kull (558 Kegel). René Zesewitz (609 Kegel) war an seinem Gegenspieler dran, musste aber am Ende seine MP doch noch knapp abgeben. Mit einem doch schon deutlichen Rückstand von 134 Kegel ging das Schlusstrio auf die Bahn. Max Kaltenbacher (589 Kegel) und Patrik Grün (588 Kegel) waren gegen die starken Gastgeber chancenlos und mussten ihre Punkte deutlich abgeben. Christian Schneider (619 Kegel) hingegen konnte sich seinen MP im vorletzten Wurf nach einem harten Kampf noch sichern. Mit dem Viertelfinale endete für unsere Männer die bisher so erfolgreiche Reise im diesjährigen Pokal. 

Nachholspiel zum 10. Spieltag

Bezirksoberliga  Männer

SKV Nüünerkiller 16 Eisingen 1 - SG Ettlingen 3 - 3:5 (2806:2924) 

Auf den schwer fallenden Bahnen von Eisingen hatten unsere Männer von Beginn an die Nase vorn und brachten mit einer kompakten Mannschaftsleistung das Spiel nach Hause. 

Es spielten: Josip Grguric 496 Kegel (1MP), Roland Grün 493 Kegel (1MP), Markus Lauinger 492 Kegel (1MP), Uwe Winkler 491 Kegel, Klaus Kübel 487 Kegel und Ivan Lovakovic 465 Kegel 

Nachholspiel zum 16. Spieltag

6er-Liga Süd gemischt 

SG Kronau / Hambrücken 3 - SG / VK Ettlingen 4 - 4:4 (2674:2905)

In einem spannenden Spiel konnten unsere Spielerinnen und Spieler mit einem tollen Schlussspurt in Kronau ein Unentschieden erzielen. 

Es spielten: David Rein (1MP), Albrecht Burkhard 511 Kegel (1MP), Marika Lutz 497 Kegel, Jessica Hester 491 Kegel, Heidi Speck 453 Kegel und Uwe Schnase/Dumitru Mois 389 Kegel 

Vorschau den nächsten Spieltag: 

Sa., 16.03.2024 um 11:00 Uhr: SG/Vollkugel Ettlingen 4 - SKC Fortuna Karlsruhe 1Sa., 16.03.2024 um 12:00 Uhr : SG Ettlingen 2 - KV Liedolsheim 2Sa., 16.03.2024 um 14:30 Uhr: SG Ettlingen 1 - ESV Villingen 1Sa., 16.03.2024 um 15:30 Uhr: SG Ettlingen 3 - TG SKA Rimbach 2

und auswärts:

So., 17.03.2024 um 12:00 Uhr: DKC 1989 Weinheim 1 - Vollkugel Ettlingen 1

11. Mär. 2024 um 02:14 Uhr

Jahreshauptversammlung / Männer verlieren beim Tabellenführer, Frauen gewinnen im Play-Off

Einladung zur Jahreshauptversammlung Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Montag, 18. März 2024, 19.00 Uhr, in der Gaststätte Keglerheim Ettlingen, Huttenkreuzstraße 1, statt. Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder herzlich eingeladen. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Totenehrung 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Ehrungen 5. Rechenschaftsberichte: Vorsitzender, Schriftführerin, Sportwart, Jugendwart, Pressewartin, Schatzmeister, Partnerschaftsbeauftragter 6. Bericht Kassenprüfer 7. Genehmigung des Haushaltsplanes 2024 8. Entlastung der Vorstandschaft 9. Zukunftsplanung EKV 10. Beschlussfassung über vorliegende Anträge 11. Verschiedenes 12. Schlusswort Die Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens Freitag, 15. März 2024, beim 1. Vorsitzenden Klaus Kübel, Schöllbronner Straße 20, 76199 Karlsruhe, schriftlich eingegangen sein. 14. Spielwoche 2. Bundesliga Süd Männer Rot-Weiß Sandhausen - SG Ettlingen - 8:0 (3636:3473) Am vergangenen Samstag waren unsere Männer beim Tabellenführer Sandhausen zu Gast. Dieter Ockert (615 Kegel) wie auch Christian Schneider (589 Kegel) mussten am Start knapp ihre Punkte abgeben und gerieten mit 16 Kegel in Rückstand. Im Mittelpaar musste Siegmund Kull (551 Kegel) seinen Punkt am Ende deutlich abgeben, auch Patrik Grün (592 Kegel) musste seinen Mannschaftpunkte nach hartem Kampf am Ende knapp abgeben. Mit einem Rückstand von 74 Kegel übergaben sie an das Schlusspaar. Hier zeigte sich das gleiche Bild. Thomas Speck (526 Kegel) wie auch René Zesewitz/Pascal Ochs (600 Kegel) mussten gegen die souverän spielenden Gastgeber ihre Mannschaftspunkte abgeben und am Ende die Heimreise mit einer deutlichen Niederlage antreten. 3. Spielwoche Verbandsliga Play-Off Gruppe B Vollkugel Ettlingen – DKC Meckesheim - 7:1 (3234:3104) Am vergangenen Sonntag war die Mansnchaft aus Meckesheim zu Gast. Am Start entwickelte sich ein spannendes Spiel. Jessica Hester (518 Kegel) und Angelina Emmerling (530 Kegel) schafften es am Ende, beide ihre Punkte zu gewinnen und einen Vorsprung von 33 Kegel herauszuholen. Im Mittelpaar musste Birgit Eberle (541 Kegel) ihren Mannschaftspunkt ganz knapp abgeben, während Katharina Emmerling (523 Kegel) ihren MP im Schlussspurt sichern konnte. Mit einem Vorsprung von 48 Kegel schickten sie das Schlusspaar auf die Bahn. Monika Humbsch (564 Kegel) und Sabine Speck (544 Kegel) zeigten eine solide Leistung und sicherten sich so beide ihre Mannschaftspunkte. Am Ende siegten unsere Frauen mit einem doch recht deutlichen Vorsprung und führen die Tabelle in den Play Offs an. 18. Spielwoche Landesliga 1 Männer SKC Frei Holz Plankstadt - SG Ettlingen 2 - 7:1 (3311:3261) Bei ihrem Spiel in Plankstadt taten sich unsere Männer recht schwer. Auch wenn sie zeitweise mithalten konnten, gingen die Punkte trotzdem an die Gastgeber. Es spielten: Christian Rosche 583 Kegel (1MP), Miroslav Pesko 558 Kegel, Pascal Ochs 550 Kegel, Markus Lauinger 540 Kegel, Peter Kafka 520 Kegel und Max Kaltenbacher 510 Kegel Bezirksoberliga ESG Frankonia Karlsruhe 1 - SG Ettlingen 3 - 8:0 (3235:2798) Dem noch ungeschlagenen Tabellenführer waren unsere Männer deutlich unterlegen. Es spielten: Wilfried Lauterbach 494 Kegel und Klaus Kübel 480 Kegel, Ivan Lovakovic 474 Kegel, Uwe Winkler 469 Kegel, Josip Grguric 468 Kegel und Dumitru Mois 413 Kegel 6er-Liga Süd gemischt SG BG Östringen/RW Ubstadt 2 - SG/VK Ettlingen 4 - 2:6 (2645:2969) Beim Tabellenletzten kamen unsere Spielerinnen und Spieler immer besser ins Spiel und hatten am Ende keine Mühe, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Es spielten: Heidi Speck 532 Kegel (1MP), Roland Grün 523 Kegel (1MP), Albrecht Burkhard 514 Kegel (1MP), Marika Lutz 505 Kegel, Barbara Souici 488 Kegel (1MP) und Uwe Schnase 407 Kegel Vorschau die nächste Spielwoche: Sa., 09.03.2024 um 13:00 Uhr: DKBC-Pokal/Viertelfinale: SKC Viktoria Bamberg 1 - SG Ettlingen 1 Sa., 09.03.2024 um 13:00 Uhr: SG Kronau/Hambrücken 3 - SG /Vollkugel Ettlingen 4 Sa., 09.03.2024 um 13:30 Uhr: SKV Nüünerkiller 16 Eisingen 1 - SG Ettlingen 3
04. Mär. 2024 um 01:13 Uhr

Kegelbahnmiete

Wollen Sie Kegelbahnen mieten (10 Euro / Std.) ? Hier finden Sie das Reservierungsformular zum Mieten der Kegelbahnen oder rufen Sie bis 17:00 Uhr unter 07243 / 13574 unseren Bahnwart Peter Speck oder nach 17:00 Uhr unsere Pächterin Sevasti Chatzidimitriou unter 07243 / 9240742 an und vereinbaren Sie einen Termin unter info@keglerheim-ettlingen.de.

Im Untergeschoss des Keglerheims finden sie 6 gepflegte Freizeitkegelbahnen mit Gastronomie, die Ihnen auch für Kindergeburtstage oder Feierlichkeiten o.ä. zur Verfügung stehen.

Im Obergeschoss befinden sich die 8 Sportkegelbahnen, die aber für eine Vermietung nicht zur Verfügung stehen und nur den Sportkeglern vorbehalten sind.