Bericht der Spielwoche 05.-11.11.2018

Bericht der Spielwoche 05.-11.11.2018

Monika Humbsch Sonntag, 11. November 2018 von Monika Humbsch

Bericht der Spielwoche 05.-11.11.2018

Männer verlieren ihr Spiel zuhause in der Bundesliga gegen den Deutschen Meister, Frauen gewinnen ihr Spiel in der 2. Bundesliga

9. Spielwoche Aktive

1. Bundesliga Männer: SG Ettlingen 1 - VKC Eppelheim 1 - 5864 : 6408

8. Spielwoche Aktive

2. Bundesliga Frauen: Vollkugel Ettlingen 1 - TV Unterlenningen - 2769 : 2606
Landesliga 1 Frauen: Vollkugel Ettlingen 2 - RW/GN Walldorf 1 - 2586 : 2544
Bezirksliga Männer: SG Ettlingen 2 - 1. HKO Young Stars Karlsruhe 3 - 5429 : 5180
Kreisliga A Männer: SG Ettlingen 3 - SG Königsbach 2 - 2732 : 2579
Kreisliga B Gemischt: SG Ettlingen 4 - TV Unterlenningen 2 - 2567 : 2559

9. Spieltag

1. Bundesliga Männer

SG Ettlingen 1 – VKC Eppelheim 1 - 5864 : 6408

Am vergangenen Samstag hatten unsere Männer den Rekordmeister aus Eppelheim zu Gast.

Während sich die Gäste in einen wahren Rausch spielten und einen neuen Bahnrekord aufstellen, wird die Situation für die Ettlinger Männer immer ernster. Nachdem bereits ein Stammspieler mit Verletzung ausgefallen ist, verfolgte unsere Mannschaft weiterhin das Verletzungspech. Am Start war noch alles in Ordnung. Rainer Grüneberg zeigte mit 1083 Kegel eine tolle Leistung und konnte zusammen mit Jörg Schneidereit (979 Kegel) lange Zeit mit ihren Gegenspielern mithalten. Am Ende mussten sie trotzdem mit einem Rückstand von 79 Kegel an das Mittelpaar übergeben. Im Mittelpaar musste Andreas Wolf wegen einer Oberschenkelverletzung nach 100 Wurf aufgeben. Mit Ersatzmann Andreas Bohse brachten sie am Ende 869 Kegel zusammen, Mitspieler Christian Rosche zeigte 924 Kegel. Mit einem uneinholbaren Rückstand von 458 Kegel ging das Schlusspaar ins Spiel. Thomas Speck zeigte auf der ersten Bahn eine tolle Leistung, musste dann aber auch wegen einer Oberschenkelzerrung aufgeben. Mit Ersatzmann Patrik Grün kamen sie am Ende auf 931 Kegel. Mitspieler Dieter Ockert zeigte mit 1079 Kegel eine souveräne Leistung, auf den Ausgang des Spiels hatte er jedoch keinen Einfluss mehr.

8. Spieltag

2. Bundesliga Frauen

Vollkugel Ettlingen 1 – TV Unterlenningen - 2769 : 2606

Am vergangenen Sonntag erwarteten unsere Frauen die Mannschaft des TV Unterlenningen als Gast. In freundschaftlicher Atmosphäre begannen die Spielerinnen das Spiel. Monika Humbsch mit guten 505 Kegel und Katja Heck mit 444 Kegel konnten am Start schon einen komfortablen Vorsprung von 102 Kegel erarbeiten. Michaela Heidl mit 461 Kegel und Silke Oßwald mit 439 Kegel konnten im Mittelpaar noch einmal 25 Kegel draufsetzen, so dass der Vorsprung auf 127 Kegel anstieg. Mit diesem Vorsprung im Rücken gingen unsere Schlussspielerinnen auf die Bahn. Madeleine Betz mit 438 Kegel und Sabine Speck mit guten 482 Kegel kamen nie in Bedrängnis, so dass die Punkte am Ende verdient in Ettlingen blieben.

Landesliga 1 Frauen

Vollkugel Ettlingen 2 – RW/GN Walldorf 1 - 2586 : 2544

Mit einer erneut geschlossenen Mannschaftsleistung konnten unsere Frauen wieder die Punkte einfachen und sich im sicheren Mittelfeld etablieren.

Es spielten: Angelina Emmerling 440 Kegel, Rita Diessner 437 Kegel, Elvira Maier 437 Kegel, Susanne Hannich 437 Kegel, Jessica Hester 431 Kegel und Barbara Souici 404 Kegel

Bezirksliga Männer

SG Ettlingen 2 – 1. HKO Young Stars Karlsruhe 3 - 5429 : 5180

Souverän und mit einer guten Mannschaftsleistung konnten unsere Männer gegen die Gäste aus Karlsruhe punkten.

Es spielten: Markus Lauinger 935 Kegel, Wilfried Lauterbach 917 Kegel, Siegmund Kull 914 Kegel, Patrik Grün 909 Kegel, Andreas Bohse 888 Kegel und Uwe Winkler/Dumitru Mois 866 Kegel

Kreisliga A Männer

SG Ettlingen 3 – SG Königsbach 2 - 2732 : 2579

Mit einer sehr guten und soliden Mannschaftsleistung überzeugten unsere Männer bei ihrem Heimspiel.

Es spielten: Reinhard Schlosshauer 473 Kegel, Peter Kafka 471 Kegel, Siegfried Penski 466 Kegel, Roland Waizenegger 451 Kegel, Ivan Lovakovic 448 Kegel und Dumitru Mois 423 Kegel

Kreisliga B gemischt

SG Ettlingen 4 –TV Unterlenningen 2 - 2567 : 2559

In einem „Wimpernschlagfinale“ hatten unsere Männer am Ende die Nase vorn.

Es spielten: Klaus Kübel 469 Kegel, Hans-Peter Wößner 455 Kegel, Uwe Schnase 426 Kegel, Egon Weickenmeier/Bozo Putnik 417 Kegel, Manfred Götz 403 Kegel und Dirk Geburt 397 Kegel

Vorschau auf das nächste Heimspiel:

Sa., 09:45 Uhr: Jugend U14 männlich: Ettlinger KV 2 - KV SK Ubstadt 1

und auswärts:

Sa., 11:45 Uhr BF Damm Aschaffenburg 1 - SG Ettlingen 1
Sa., 13:30 Uhr SC Pforzheim 1 - SG Ettlingen 3
So., 10:00 Uhr Jugend U14 weiblich: KV Neulußheim 1 - Ettlinger KV 1
So., 11:00 Uhr Teutonia Waldhof 1 - Vollkugel Ettlingen 2
So., 12:30 Uhr SKC GN Lahr 1 - SG Ettlingen 4
So., 14:00 Uhr 79 Altlußheim 1 - Vollkugel Ettlingen 1